EBFS der Vertrieb der Jahrelang Thomas Lloyd verkauft hat

Jahrelang war Thomas Lloyd offensichtlich mit der Dienstleistung des Vertriebes zufrieden bis sich dann wohl Umstände ergeben haben, die wohl eine sofortige Beendigung der vertrieblichen Zusammenarbeit von Seiten Thoams Lloyd aus erforderlich machten. Zumindest kann man das so “zwischen den Zeilen” aus einer Antwort lesen die wir zu einer entsprechenden Anfrage an Thomas Lloyd bekommen haben.

Näher auf Details eingehen wollte man allerdings nicht. Von ehemaligen Mitarbeitern der EBFS haben wir allerdings erfahren, daß hier ein Strafverfahren gegen einen der Vertriebschefs eine wesentliche Rolle gespielt haben soll.Die EBFS ist seit geraumer Zeit in Insolvenz.Thomas Lloyd arbeitet derzeit wohl ausschließlich mit freien Vermittlern zusammen.

Links zum Thema EBFS

http://www.geprellte-strukkis.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1213&sid=fded4419cff7782769ee1cee21b448f4

http://www.wirtschafts-research.de/research-details/daten/ebfs-european-brokerage.html